Exel wird nicht sauber beendet.

Exel wird nicht sauber beendet.

Postby ukoenig » Thu Jan 03, 2008 3:32 pm

Hallo, aus Essen

hat jemand eine Lösung um Excel zu schließen ?
Mit dem neuen Win32Ole funktioniert das alte
oExcel:End() nicht mehr.
Die Information von Antonio : oExcel := NIL
funktioniert ebenfalls nicht.
Excel ist zwar anschließend unsichtbar und es erfolgt
kein Absturz, aber im Taskmanager sind die Instanzen
immer noch offen.

Danke
U. König :lol:
Since 1995 ( the first release of FW 1.9 )
i work with FW.
If you have any questions about special functions, maybe i can help.
User avatar
ukoenig
 
Posts: 3399
Joined: Wed Dec 19, 2007 6:40 pm
Location: Germany

Postby Timm Sodtalbers » Thu Jan 03, 2008 4:58 pm

Hi!

Hast du es schon mit oExcel:Quit() probiert?
Best regards, Timm.

Timm Sodtalbers
Sodtalbers IT
www.reportdesigner.info
Timm Sodtalbers
 
Posts: 25
Joined: Sat Oct 08, 2005 6:44 am
Location: Aurich, Germany

Postby NK » Sun Jan 06, 2008 9:05 pm

Hallo,

ich hab das Problem auch immer. Noch schlimmer ist es bei Word, da er dann immer mit "normal.dot speichern" kommt.

Ich rufe jetzt immer vor einem neuen Excel oder Word-Start immer nachfolgende Routine auf.
Code: Select all  Expand view
FUNCTION CLOSEWINWORD()

   LOCAL hWnd := GetWindow( GetDesktopWindow(), GW_CHILD )

   WHILE hWnd != 0
      IF GetWindowText( hWnd ) = "Microsoft Word" // oder Microsoft Excel
         PostMessage( hWnd, WM_CLOSE )
         RETURN .T.
      ENDIF

      hWnd = GetWindow( hWnd, GW_HWNDNEXT )
   ENDDO

   RETURN .F.


Vielleicht hilft es.

Gruss, Norbert
User avatar
NK
 
Posts: 97
Joined: Sun Nov 20, 2005 4:32 pm
Location: Germany


Return to All products support

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest